aktuelles

Achtung---Achtung
Leider muß das Yoga-Musik-Event am 8.12. aus organisatorischen Gründen ausfallen.
Sorry und wir bitten um Euer Verständnis.
 



Liebe Freunde,
das winzige Zimmertheater, Hack-B genannt, schließt für immer seine Pforten.
Damit geht an diesem Ort eine Ära zu Ende die seit den 80ger Jahren voller Leben, Kunst und Kreativität geblüht hat.
Die ehemalige Wohnung des Künstlerpaares Burkhart Seidemann und Peter Waschinsky atmet den Charme vergangener Zeiten  und mir blutet das Herz diesen Ort nicht mehr auf dem berliner Stadtplan zu wissen.
 
Kurz entschlossen spielen wir hier nun ein letztes Mal 
Der Puppenspieler Peter Waschinsky und ich mit 1001 Klängen
Schon am:
 
Fr.23.11.2018 um 19.30 Uhr
Stargarderstr.74
 
direkt am S-Bahnhof Schönhauser Allee
 
Bis bald?... Veronika
Peter schreibt dazu:
PFERDEKOPFGEIGE MIT NOTBREMSE
- ein mediterran-mongolisch-multimediales Cabaret

Vor 25 Jahren betrieben sie zusammen mit anderen das SCHLOT-CABARET, zeitweise ein Kultort im Prenzlauer Berg. Heute eher auf anderen Pfaden, treffen sie sich jetzt wieder auf der Bühne:
VERONIKA OTTO vereint altitalienische Lieder und Obertongesang mit Celloklängen, Jodeln und mongolischer Pferdekopfgeige.
ABER heraus kommt eben KEIN Multikultikuddelmuddel, sondern etwas sehr Spezielles.
Ähnliches gilt für Puppenspieler PETER WASCHINSKY, der heute die ganze Breite seines Schaffens zeigt: Puppenspiel mit und ganz besonders ohne Puppen, Hip-Hop-Parodie, skurrilen Reimen und Film.
Freitag 23.Nov. 19.30 Uhr, HACK-B, Stargarder Str. 74 Reservierung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Am 29.und30.11.2018 und am 1,12.bin ich wieder mit
"LOVE BITES"
in Stuttgart und Tübingen unterwegs.
Wer gerade in Süddeutschland ist schaue einfach unter "Konkursbuchverlag"
zu diesen Daten.
Hier mit der wunderbaren Ivi Geist!
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Endlich wieder Dario Fo !
4 respecktlose Einackter
Ich spiele wieder mit dem wunderbaren Frank Bokemeyer, der in die unterschiedlichsten Rollen schlüpft.
Mal Als Jesus oder Maria, als der Blinde und der Lahme und grandioser Personalunion, 
als schaulustiger Hallotri bei der Auferstehung des Lazarus oder als der auferstandene Lazarus selbstvoller Würmer und Fliegen!
Ein Genuss und eine herzhafte Gesellschaftskritik an Staat, Kirche und anderen Machhabenden.
Ach, würde Dario Fo noch leben ... !!!
 
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Am 8.12. am 8.12. um 17 Uhr
werde ich zu einem speziellen Yin-Yogaevent spielen.
Der Yogapart wir von Fanny Corona angeleitet
 Ihr seid herzlich eingeladen, auch ohne Vorkenntnisse, einen Nachmittag Eurem Körper und dem Klang zu widmen.
Auch hier näheres auf später auf der webseite.

Irgendwo in Neukölln...die Adresse kommt noch
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich spiele am Sa 17.11.2018 gegen 19 Uhr
vorher ca 18 spielt Peter Waschinski ein Puppentheater und gegen 21.30 performt Dorothea Eleonore Fiedler ein italienisches Märchen und danach könnt Ihr noch gegen 22 Uhr mit ihr zusammen schwungvolle italienische Gassentänze lernen und tanzen.
Ansonsten esst, trinkt und seid fröhlich!!!!

Danke Cafe Plume für Eure herzliche Gastfreundschaft und natürlich
vielen dank an Dimitris onemansnoise und Alexandra Caracol für ihre wunderbare Musik
und unsere gemeinsamen Klänge !!!
Es ist mir eine große Freude mit Euch zu spielen!


Sa 10.11. im Cafe Plume in der Warthestr.49
Zum 2. mal treten wir als Trio auf und freuen uns über neue gemeinsame Klänge aus Griechenland, Italien uvm.
Onemansnoise (Gesang, griechische Laute), Alex Caracol (Gesang, Schattenspiel) und ich... :)

 



Impressionen unseres Stummfilm-Konzertes in Zirkus Cabuwazi Berlin Altglienike


Stummfilm mit live Musik
ein wunderschöner Scherensschnitt-Film von Lotte Reiniger aus dem Jahre 1926


Die Musik ist eine Gemeinschaftsarbeit von mir und meinen beiden Kindern,
Aisha Otto (Cello/Gesang/Klavier) und Pablo Otto (Percussion und Sounds)







Verpasst nicht dieses schöne Konzert im Cafe Plume in unserer Strasse!!
Es werden ungewohnte und fantastische Klänge zu hören sein,
inspiriert von uralter griechischer, italienischer und mongolscher Musik...

-- Geschichten über die Liebe, die Sehnsucht und die uralte lebensspendende Kraft der Musik --





Am Sonntag dem 22.7.2018 um 15 Uhr
spiele ich im wunderschönen Garten Pristin,  http://pristin.de/

zu einem Künstlergespräch mit dem Bildhauer Waldemar Otto.
Er stellt dort zu Zeit einige seiner Plastiken aus.

In dem traumhaft schönen Garten, von Frau Aleksandra Pristin und ihrem Mann gestaltet ist ein wirklich gelungene Symbiose zwischen Kunst und Natur.
Waldemar Otto ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Bildhauer aus der figürlichen Bildhauerei






Ich spiele in Konzentartion auf die Rettung der verschütteten Jungen in Thailand
heute am 8.7. um 12, 3,6 und 9 Uhr.
Morgen am Monag dem 9.7. zu den gleichen Zeiten.
Möge ihre Rettung gelingen!









Zur "Fete de la Musique" spiele ich im Club Dialog e.V. (russisches Haus)
21.6. 2017 in Berlin, Friedrichstr. 176 um 18 Uhr.

Kommt mit Euren Freunden vorbei und last uns das Leben feiern mit Liedern über die Liebe, die Freude, das Leben und das Sterben inspiriert von traditionellen Musiken aus Italien der Mongolei mit Cello, Pferdekopfgeige, Gesang.
Freue mich aus Euch!


Ich liebe dieses Plakat mit der russischen Schrift!







Beim Bücherfest 2018 in Tübingen
https://www.tuebinger-buecherfest.de/startseite.html
 
Mein 1. Obertonworkshop beim Bücherfest in Tübingen!














 








Liebe Freunde ich lade Euch herzlich ein,
 
diesen Samstag in Neukölln... Konzert zur Marktzeit 12.5. um 12 Uhr mittags
Genezarethkirche
Herrfurthplatz 14
12049 Berlin
mit wunderschönen polyphonen Gesängen aus Griechenland und
der wunderschönen Gruppe EnaMatsoKores, Onemansnoise...
und ich bin auch dabei mit der Pferdekopfgeige and more :)
 
Kommt vorbei und genießt das Leben !!!
 
 
und
diesen Freitag abend in Kreuzberg 11.5. um 21.30 Uhr, im Arcanoa, einer urigen Live Musik Kneipe
Arcanoa
AmTempelhofer Berg 8
10965 Berlin
Ich spiele das 1. Set mit allem Cello, Pferdekopfgeige, Gesang, iatalienisch- mongolisch -inspiriert :)
im 2.Set spielt und singt die Singer Songwriterin, Ana Onyx.
 
Vielleicht sehen wir uns?
Herzliche Grüße, Veronika







Liebe Freunde,
 
die performancebühne berlin beteiligt sich an den performativen Führungen, die am 30.4. und dem 1.05. auf dem Gelände des ehemaligen Vergnügungsparks im Treptower Park stattfinden.
Eine einmalige Gelegenheit das verwunschene Gelände zu besuchen und dabei verschiedene künstlerische Beiträge zu genießen.
 
 

Führungen 30.4.2018

ab 15.30 Uhr halbstündlich, letzter Rundgang 18.30 Uhr 


Führungen 1.5.2018

ab 11:00 Uhr halbstündlich, letzter Rundgang 18.30 Uhr

Dauer: ca 1 Stunde

Tickets 10 € Bestellung unter www.kulturspreepark.de/Tickets (begrenztes Kontingent) 

 
Teilnehmende Künstler (Gruppen):

FAUXPAS - Animationstheater, Clowns 
GEBÄRDENSPRACHE: Okan Seese, Steffen Thiede
TROMMELN
PERFORMANCEBÜHNE BERLIN (Dragana Cukavac/ Eva Blaschke/Bettina Mainz/ Ingo Reulecke/ Hilla Steinert) 
SCHAUSPIEL: Sabine Liebisch / Ilja Pletner
GESANG: Claudia Fink
MUSIK: Veronika Otto



Ein sympathisches Cafe in unserer Straße,
schöne Musik und nette Menschen...
Kommt und feiert mit uns!
 





Letztes Treppenhaus Konzert

Nun auch hier schon einmal ein paar Bilder und vor allem meinen Dank an Euch alle die bei unserem letzten Treppenhauskonzert mit dabei waren!!! Es war das letzte von über 10 großen und vielen kleineren Konzerten in unserem wunderschönen Treppenhaus.
Dank an Ena Matso Kores die uns mit wunderschönen altgriechischen, polyphonen Gesängen und ihrer fröhlichen Präsenz sehr erfreut haben!!! Dank an Wooden, die ihren 1. größeren Auftritt hatten und uns verzaubert haben, Dank an unsere Elfen Nora und Melina und die schöne Fee Laura Käding. Dank an Nedime und Aisha Otto mit Cello und Gesang, an die Helferinnen bei der Libellengestaltung Aisha und Juli, Mathias und Britta, Neta und alle unsere tapferen JodlerInnen, Conrad am Piano, Pablo an der Kasse, an alle Hausbewohner die uns mit unterstützt haben, unsere Proben ertragen und uns mit Essen und Wein versorgt habe. Besonderen Dank an Mathias der die Libellen gehängt hat und das Licht gemacht hat und viiieles mehr.

Uns blutet das Herz wenn wir an den Fahrstuhl denken, der nun hier eingebaut wird, aber vielleicht siegt die Kreativität und unsere Phantasie und ... wer weiß :)
Es leben die Freiheit, die Schönheit und die Freude !!!

Bilder kommen noch :)



Zu Weihnachten habe ich mein Cello bemalt, einfach so, ohne jegliche Vorlage und ohne je so etwas gemalt zu haben. Es ist für mich selbst ein kleines Weihnachtswunder !!!
 

Dank für das Jahr 2017

Vielen Dank an alle, denen ich dieses Jahr bei meinen Konzerten und auch privat begegnet bin. Es war für mich ein reiches, lebendiges und fröhliches Jahr!
Mein Dank geht weit durch alle Zeiten denn "Am Anfang war der Klang"
 
Ich danke Anna Katharina Kaufmann, für ihr Vertrauen in die Musik und ihr tiefes Wissen über das was ihr gut tut.
Danke, dass ich Dich mit Klängen begleiten durfte!
Wir sind eine Stück gemeinsam durch das Sterben gegangen, eine tiefe Transformation. 

Danke auch dem Aquariana Berlin und dem CEDIO im Storkower Bogen für die Möglichkeit 2 schöne Ausstellungen machen zu können.

Euch allen eine fröhliche Weihnacht und ein wunderschönes 2018!
Auf bald... Veronika




Und so geht es im nächsten Jahr weiter:

5.1.2018 19 Uhr
Sibirische Märchen mit Musik
Valentina Dann und Veronika Otto
in der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg Barbarossaplatz 5, 10781 Berlin

 

6.1.2018  12 Uhr mittags
Konzert zur Marktzeit
in der Genezarethkirche Berlin
 Herrfurthpl. 14, 12049 Berlin
Ich spiele mein Programm "oh rondinella"




6.12. ca 16.30 -17.15
beim Tag der offenen Tür
im Aquariana Berlin
Auszüge aus dem Programm und Musik zum Mitsingen und Tanzen :)
 
 
 
7.1.2017  um 18 Uhr
Letztes Treppenhauskonzert vor dem Fahrstuhleinbau
in der Warthestr.49, 12051 Berlin
Wir wollen noch einmal unser wunderschönes Treppenhaus bespielen und sind dankbar für über 10 tolle Konzerte gemeinsam mit unterschiedlichsten Musikern und den Bewohnern unseres Hauses.


 
 

Zu meinem neuen Programm,"oh rondinella" 

schaut bitte unter "Projekte"

Hier dazu ein schönes Feedback von Clara Welten nach einem Privatkonzert im Aquariana Berlin am 15.9.2017

Veronika Ottos Konzerte sind ein einmaliges Erlebnis.

 Die Authentizität der Musikerin, die Verbundenheit mit sich selbst und 

 mit ihrem wesenhaften Selbst-Ausdruck zeichnen ihre Konzerte aus.

Diese Eigen-Art ist die zugrunde liegende Basis ihres vielseitigen Könnens als Cellistin, Pferdekopfgeigerin, Obertonsängerin und Jodlerin.

Veronika Otto lässt sich inspirieren durch den Kontakt mit ihrem inneren und mit den im Außen wohnenden Wesen und Energien und sie ist inspiriert:

Alles, was sie ausdrückt, bringt sie selbst sinn-haft zusammen. Alte Lieder aus Italien, Jodelklänge improvisiert, Räuberlieder und mongolische Klänge der Mutter Erde - überhaupt erscheinen beim Zuhören die Steppen, das Gras, die Pferde weit entfernter Länder, die Veronika Otto miteinander in ihrem Wesen verbindet.

Das Klangerlebnis lässt fühlen: Alles ist Eins. Der Mensch ist ein Teil. Und als Reisende in den inneren Welten heben wir die physischen Grenzen des Planeten Erde auf und erinnern uns -- an uns, an das MenschSein, an Tier, Land und Kosmos. An unseren Ursprung. 

Nach den tatsächlich so erlebten Klängen gehen wir hinaus, erfüllt von Mutter Erde, fühlen Herz- und Wurzelchakra weit und staunen: über das Gefühl, angekommen zu sein.

Clara Welten, September 2017




Am Dienstag 19.12. um 11 Uhr bin ich mit der Pferdekopfgeige unter folgendem link in einer Radioasendung zu hören.


https://www.freefm.de/programm/klassisch-modern/die-wirklichkeit-der-nacht

Über die Livestream-Funktion müsste das Mithören klappen, nur auf manchen Apple-Computern gab es da schon Probleme.





 

Sonntag, 17. Dezember 2017, 19 Uhr

performancebühne berlin


Im Zeitalter der Algorithmen, Trolle, fake news und der allgemeinen Nachrichtenüberflutung fragen 6 Performer und 3 Musiker wie uns der Informationsstrom persönlich be-trifft. Mit welchen Strategien begegnen wir ihm? Wir können beides, im Fluss sein und zugleich Bewusstheit darüber haben wo sich Felsen befinden.

Konzept: Dragana Cukavac PerformanceEva Blaschke, María Ferrara, Evan Forster, Bettina Mainz, Ingo Reulecke 

Musik:Henry Mex, Veronika Otto, NN.

Exploratorium Berlin, Mehringdamm 55, 

Berlin- Kreuzberg (Sarotti-Höfe, 1.Hof, 3.OG)

Tickets: 13 / 10 Euro

 

Reservierung / Reservation:

030 - 84 72 10 52 (bis FR, dem 15.12.) oder: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  ____________________________________________________________________________________

 performancebühne berlin

Dragana Cukavac,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.performancebuehne-berlin.de




 30.11.20117

Vernissage in der Inselgalerie

Bild könnte enthalten: Text

https://www.facebook.com/events/1887879201541610/?acontext=%7B%22ref%22%3A%22108%22%2C%22action_history%22%3A%22null%22%7D



1.12.2017

Wunderschöne griechische Gesänge und tolle Musiker !!!!

wirklich zu empfehlen !!!!

Wir spielen 2 griechische Stücke zusammen mit Gesang, Gitarre uns Pferdekopfgeige, ich spiele noch etwas solistisch und sonst gibt es viele wunderbare polyphone Gesänge!!

Bild könnte enthalten: 1 Person




Sa. 7.10. 19.30 Uhr

Veronika Otto

OH RONDINELLA

Pferdekopfgeige & Obertonsingen, Cello & Italienisches - abseits von Pasta, Pizza, Pico Bello.

Als Veronika Otto kürzlich den musikalischen Part zur Dekameron-Lesung von Annekathrin Bürger beisteuerte, entstand unerwartete Harmonie zwischen Renaissance-Texten, geradezu urigen Klängen und Canzoni in altitalienischen, heute durchaus noch benutzten Dialekten.

Nun einmal ihr ganzes Programm: Fremde & vertraute Instrumente und Lieder.

Ohne gleich Weltmusik-Soße zu werden, kann dabei die Toskana auch mal in asiatische Steppe übergehen – das geht nur in der Musik.

 

    Stargarder Str., nahe Bhf. Schönhauser Allee

Reserv. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

         Last-minut ab 90 min. vor Beginn: 030/4456830

 


 

Das Cafe Plume ist ein neues, nettes Cafe bei uns in der Straße. Ich spiele also quasi "zu Hause" und freue mich über alle aus nah und fern.

 

 

 

 

 

 In Lichterfelde Ost gibt es das sympatische Cafe "Moosgarten". Kommt vorbei und seht und hört selbst...

 

 

 

 

Zum 20. mal vertone ich den Stummfilm im Rahmen des  Schönberger Musiksommers.

Viele Jahre gemeinsam mit Kofi Rocco Rossbach.

Dieses Jahr habe ich gemeinsam mit unseren Kindern eine Musik erarbeitet.

Sie sind wunderbare Kollegen und ich bin sehr froh und dankbar für diese Gelegenheit mit Ihnen

neue und andere Erfahrungen zu machen und gemeinsam an Euch weiter zu geben.


Aisha Otto, Cello/ Gesang/ Klavier

Pabol Otto, Percussion/ Rhythmus/ Sounds

Veronika Otto, Cello/ Pferdekopfgeige/ Gesang/ Akkordeon

 

 

 

 

  

 willkommen zu Bridge Markland und Veronika Otto um 19.30 Uhr

eine Tanzperformance mit live Musik (Impressionen aus uralten Musiken der Mongolei, Italiens und mehr)

 

 

 





Sommerfest im Storkower Bogen

Freitag 25.8.2017, Storkower Straße 207 im Brunnenhof

Veronika Otto, Minikonzert mit Pferdekopfgeige, Cellojodeln und Akkordeon

und die Strassenmusikvariante der Theatermusik zu "Der Fischer und sin Fru"






Ich spiele hier um19 Uhr... seid herzlich willkommen! Eintritt frei, der Hut geht `rum...Infos siehe oben Fete de la Musique in der Galerie artfein.




 


18.5. 2017 um 20.30 in der Weserstr.160

Willkommen!

"7 minutes of fame" ist ein herrlich kurzweiliges Konzept in einer urigen Neuköllner Bierstampe !!!



oder kommt am Ostersamstag ins CEDIO

siehe hier:








 

So, 9.4.2017 19 Uhr Konzert zur Finissage

Bilder und Musik, Veronika Otto

Aquaiana Berlin am Tempelhofer Berg 7d

 






 

Einladung zum Treffen

mit dem international anerkannten Umwelt-Aktivist,

HerrnTsetsegiin Munkhbayar

aus der Mongolei.

 

Liebe Umwelt-Freunde,

Liebe Landesleute,

 

anlässlich einerinteressanten und anregenden Begegnungsstundezum Thema:

Ohne Wasser wären das Leben und auch Gold wertlos

laden wir Sie recht herzlich ein. Der Veranstaltungsort:

Begegnungsstätte „Lebensfreude“

Kadinerstr. 1, 10243 Berlin am Dienstag, den 14. März. 2017,

ab 16.00 Uhr/ Eintritt frei

Unser Gast:

Kongressteilnehmer an 6. internationalem Umweltkonvent in Freiburg

 

Усгүй болох гэж байж алтаар ч яах юм бэ!

Усгүй болох гэж байж амиар ч яах юм бэ!

(Ц. Мөнхбаяр)

Veronika Otto, Pferdekopfgeige/Gesang

 

Förderverein “Ulaanbaatar“ Rat der mongolisch-deutschen deutsch- mongolisches Vereine inDeutschland

Zusammenleben e.V.

 

 

 








 

 ORIENT TRIFFT OKZIDENT

 Zeit: Freitag, 3.3.2017, ab 19 Uhr

 Im Saal des Nachbarschafthauses Friedenau (Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin)

 

Kommen Sie vorbei und verbringen Sie mit uns eine Zeit der Begegnung zwischen den Kulturen. Geschichten, Musik und kulinarische Kleinigkeiten erwarten Sie.

Die beiden Erzählerinnen Janine Schweiger (Deutsch) und Aschraf Golpaigani (Farsi) begleiten durch den Abend.

Die Musikerinnen   Veronika Otto (Cello,Gesang, Pferdekopfgeige) und Ines Theileis (Gesang und Ukulele), der syrische Musiker Karim Mansour (Laute und Oriental Fluter) und diverse Überraschungsgäste

von ErzählKunst e.V bereichern die Veranstaltung durch ihr Talent.

Eintritt: Spende willkommen.

 

 

 

 

Konzert

zur Ausstellungseröffnung

5.2.2017  19.00 Uhr

Aquariana Berlin, Am Tempelhofer Berg 7d

Bilder und Musik, Veronika Otto

 

 

 

 

Benefizkonzerte in der Schmöckwitzer Kirche
zu Gunsten unseres Hilfsprojektes in Äthiopien Freitag, 2. Dezember, 20.00 Uhr
Wie schon im vergangenen Jahr möchten wir mit einem Konzert des WELT-AIDSTAGES gedenken.
Dazu haben wir guten Grund, denn im Heimatland unserer Partnergemeinde, in Äthiopien, ist diese Krankheit immer noch ein großes Thema und deren Bekämpfung eine große Aufgabe aller gesellschaftlichen Schichten, der Kirchen und der verschiedenen Hilfsorganisationen.
Die Cellistin und Sängerin Veronika Otto wird die musikalische Umrahmung, wie immer sensibel und virtuos, übernehmen.
 
 
 
 
 

Abenteuerliche Reise an Bord von „Maelduins Boot”

Adventlich-mittelalterlicher Märchenabend mit Cello-Begleitung am 3. Dezember in Stapelfeld – Stapelfeld.

Zu einem adventlichen Abend mit mittelalterlichem Charme lädt die Katholische Akademie Stapelfeld am Samstag, 3. Dezember, ein.

Die Märchenerzähler Dr. Heinrich Dickerhoff und Conny Sandvoß unternehmen mit ihrem Publikum eine fantastische Reise:

„Maelduins Boot” steuert gleich einer Odyssee durch die Anderswelt Irlands.

...begleitet von einer ganz besonderen Musik.

Veronika Otto interpretiert mit Cello, Pferdekopfseite und Gesang die Abenteuer, mit Melodien, die frei improvisiert werden, aber Motive alter Volksmusik aufgreifen.

Geprobt wird deshalb vorher nicht, die Musikerin wird ganz spontan mit ihren Instrumenten und ihrer Stimme die Gefühlswelten Maelduins auffangen

und klangvoll hörbar machen – man darf gespannt sein. Der Abend beginnt um 20.30 Uhr, 

 

VOtto


http://www.ka-stapelfeld.de/service/pressemitteilungen/item/abenteuerliche-reise-an-bord-von-maelduins-boot

Salon bei Thatchers Fashion Manufactory Berlin

Nogatstrasse 28, 12051 Berlin

1.12.2016  18.00 und 20 Uhr

http://www.thatchers.de/




Stummfilm mit live Musik in Schönberg

Veronika Otto und Massimiliano Di Carlo im Schoenberger musiksommer
27. SEPTEMBER
DIENSTAG 20:00
"ERDE"
by Alexander Dowschenko: STUMMFILM MIT LIVE-MUSIK

http://www.schoenberger-musiksommer.de/…/stummfilm-mit-live…

Erde (A Dowschenko): https://www.youtube.com/watch?v=60h95UE6R_M




Ich freue mich sehr am 22.8.2017 im

Duo mit Massimiliano di Carlo in der Basilikata zu Spielen

Und hier ist ein link dazu: 

http://www.lalunaeicalanchi.it/2014/programma/


 

 

 

 

 

 Heute spiele ich bei einem mongolischen Sommerfest mit der Pferdekopfgeige.

Kommt vorbei :)


 

 

 

"Mistero Buffo" 5 respektlose Einakter von Dario Fo

18.6. 2016 um 19.30 ,

Falkensee Amselhainstr.51, Gartentheater

Frank Bokemayer: Schauspiel, Veronika Otto Musik

 

 

14.5. um 17.00 UHR  in der "Galerie im Hühnerstall"

jodl-acha:h - jodeln global

 

Ingrid Hammer (yodel/ Akk., Perc.) 

Veronika Otto (yodel/ Cello, Pferdekopfgeige) und Sigurd Bemme (yoldel/ Perc.)

Schönerlinder Str. 88
16321 Bernau Ortsteil Schönow  

http://www.wilfried-staufenbiel.de/

 

 

Vom 11. bis 20. März 2016  zweites Festival des Freien Erzählens.

Die Auftaktveranstaltung

 „Lachen, Lust & Liebe - Eine Lange Nacht des Erzählens" 

11. März 2016  um 20 Uhr

im Nachbarschaftshaus Friedenau, in der Holsteinischen Straße, Ecke Fregestraße statt.

Musik: Veronika Otto, Pferdekopfgeige, Gesang uvm.


Im Duo mit Ingrid Hammer gibt Anfang März 3 Aufführungen

http://www.jodeln-in-berlin.de/


3.März 2016 ab 17 Uhr

Sektion des Deutschen Alpenverbandes e.V. unterstützt durch den 

Tourismusverband Mayrhoen-Hippach

im Kletterzentrum Berlin, Seydlitzstr.1H 10557 Berlin

 

4.März. 2016 im Gemeinschaftshaus Lichtenrade,

Lichtenrader Damm / Ecke Barnetstr


8.März 2016, 18:00 Uhr  

Eröffnung des Frauenfests der Kirchengemeinde Gropiusstadt-Süd


...

 

 





„A leap of faith“ Freitag, 24.07. 2015 um 20.00 Uhr mit Veronika Otto – Cello, Gesang und Pferdekopfgeige

A leap of faith – ein Sprung des Vertrauens:

wie immer dürfen wir gespannt sein auf diese Ausnahmekünstlerin und die kreative Ausgestaltung ihres Konzertes.

 

 





 

 

 

 



Eine Zusammenarbeit der Cellistin Veronika Otto und dem Künstlerduo ETAW im Rahmen von 48h Neukölln. 
Die fünfstöckige Rauminstallation aus Fundstücken in Form von Leitern und Irrwegen wird während des jährlichen Konzerts im denkmalgeschützten Treppenhaus zum Klingen gebracht.

Musik: Veronika Otto (Cello, Stimme), Yifat Cohen (Blockflöten, Stimme), Mitwirkende eines Celloimprovisations-Workshops sowie die Hausbewohner der Warthestr. 49.

we-are-etaw.com
www.veronika-otto-cello.de

 

 

 

 

 

                    Gesichter Oromias -  Fotoausstellung 

                         Vernissage Freitag, 12. Juni 2015, 19.00 Uhr Siegfried Menthel Geschichten zu Bildern

                         Veronika Otto Improvisationen Cello / Pferdekopfgeige / Gesang

 

 

 

 

 

 

 

 Schaut auch unter Ingrid Hammer, Leiterin des Programms und des Jodelchores Urban Yodeling www.jodeln-in-berlin.de

eine wundervolle Musikerin und Kollegin !!!

"Im Duo “MorinChuur” mit Veronika Otto, die die nomadische Pferdekopfgeige zu spielen versteht, werden naturtönige Skalen ausgerollt wie Teppiche, auf denen die juchzende Sehnsucht nach der Weite zum Schweben kommt.” 

 

 

 

 

 

 

 

Stummfilm mit Live-Musik 

Archaische Klänge, wilde Rhythmen, Oberton-sounds, Cello, Trompete, Gesang ...

und 7 Zwerge ...eine Zusammenarbeit mit Max di Carlo

 

 



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

8.5. 2015 

sound of the earth

eine Meditation zum Klang der Erde

in 194,18 Hz


Eine Musik, die auf diesen Ton eingestimmt ist, hat dynamisierenden Charakter, wirkt belebend und aktivierend


 

"Hier als Beispiel die Berechnung des oktavanalogen Tones der Erdrotation.

Dauer des mittleren Sonnentages, also einer Rotation der Erde um die eigene Achse,
gemessen vom Höchststand der Sonne bis sie nächsten Tag wieder am höchsten steht:

1 Tag = 24 Stunden . 60 Minuten . 60 Sekunden = 86400 Sekunden.

Frequenz der Rotation in Hertz:
1 : 86 400 Sekunden = 0,000 011 574 Hz
(Hz = Schwingungen pro Sekunde)

Diese Frequenz bis zum mittleren Hörbereich verdoppelt:
0,000 011 574 Hz x 224 = 194,18 Hz
(224 bedeutet 24-fache Verdoppelung)...". mehr siehe  www.planetware.de





Naturtonfestival
ORT: Trinitatiskirche, Karl-August-Platz, Berlin


Samstag, 2. Mai 19 Uhr „schööwüescht – Säntis feat. Kreuzberg“
Konzert der Naturjodelgruppe Stein AR mit Gästen:

la vache qui crie, Veronika Otto/Cellojodeln, Berliner Jodelchor urban yodeling u.a.
www.jodeln-in-berlin.de oder Tel. 0157.50 412 050










 

 

via crucis

eine Komposition zu der gleichnamigen

Figurengruppe von Waldemar Otto

 

Veronika Otto

Violoncello/Gesang/Komposition

18.4.2015 um 16 Uhr

Ev. Lutherische Kirche in Osterholz

Musik zu den Plastiken in der Osterholzer Kirche



Und hier eine kleine Auswahl vergangener Projekte




















Neue Ebene...